Bruna, Linus und Patric

Der aktuelle Stand unserer drei Sorgenkinder 😉

Bruna erholt sich gut und wird vermutlich über 20 Physio-Sitzungen erhalten. Mobil ist Bruna jedoch noch nicht … von Tag zu Tag kann sie mit Gehhilfen immer schneller, wenn man davon überhaupt sprechen kann, laufen. Teilweise, ein noch schwieriges Unterfangen. Ich darf aufgrund der Operation ja noch kein Auto führen und zur Physio zu Fuß … wir probieren es gemeinsam.

Linus ist gut drauf nach seiner dann doch nötigen Operation. Auch bei ihm, er muss ins Klinikum zum Verbandwechsel, ist die Mobilität wieder einmal eine hohe Koordinationskunst und wir legen so viele Termine wie möglich ausserhalb Melanies Arbeitszeiten. Im Endeffekt wurden die Blasen unter Vollnarkose so gut versorgt, dass hoffentlich keine Narben bestehen bleiben. Linus hat während der OP einen „Biobrane-Handschuh“ erhalten, der speziell beschichtet, die Regeneration seiner Haut fördert.

20151103_114339

Mein Zustand ist irgendwo zwischen stabil und schwindelig. Leider habe ich aufgrund des Schwindels aktuell wieder sehr häufig das Bedürfnis etwas „langsamer“ zu machen. Ich hoffe, die Verursacher sind nur die gerade nötigen Aktionen die durch Linus und Bruna zustande kommen … dennoch – bei einem Monat nahezu ohne Behandlung – habe ich schon oft das Gefühl, er wächst wieder. Ich hoffe, ich liege falsch. Es ist schon bezeichnend, dass ich bei jeder noch so kleinen Veränderung des Zustandes an einen möglichen Tod denke. Vermutlich ist das bei dieser Diagnose nicht zu umgehen und soll auch wirklich nicht von meiner sonst sehr positiv geprägten Zuversicht ablenken.

Post aus der Schweiz

Meine Optune Therapie nimmt langsam Formen an. Am 06.11.15 erhalte ich die Einführung und dazu ist schon ein großes Paket bei uns eingetroffen. Nach der Öffnung, stellte ich fest, es sind erst einmal nur die Baterien … das wird im wahrsten Sinne des Wortes schwer werden. 😉

20151030_150510 20151030_150630

Was alles noch ankommen wird sieht man hier:

http://www.optune.com/therapy/explore-therapy.aspx

Ein Unglück kommt selten allein

In unserer kleinen Familie bleibt es nicht langweilig. Neben meiner Diagnose und dem Beinbruch von Bruna sind nun noch 2 schlimme Verbrennungen von Linus hinzugekommen. Die Ärzte entscheiden am Montag, ob er operiert werden muss. Das ist alles wirklich nicht toll – zum Glück geht es ihm dennoch den Umständen entsprechend gut und er ist sehr tapfer und zeigt fast keine Schmerzen! Dennoch – die Situation mit 2,5 Pflegebedürftigen innerhalb eines Haushalts … aufwendig.

Linus_Hand_1