Kurzer Schock: Blutwerte nicht ideal

So sehr man sich auch über die vermeindlich perfekte Verträglichkeit der Chemo- und Strahlentherapie gefreut hat, so schnell wurde ich dann auch am Freitag angerufen ich möge doch am Montag noch einmal zur Blutuntersuchung kommen. Die Leukozytenwerte seien zu niedrig – nämlich bei 2,9 (abnehmende Tendenz). Leukozyten sind die weißen Blutzellen und übernehmen im Organismus die Abwehr von körperfremden Erregern und Antigenen. Sind diese zu gering im Blut vorhanden, kann aus einem im Normalfall ungefährlichen Infekt eine lebensbedrohliche Komplikation entstehen.

Bildschirmfoto 2015-10-14 um 15.06.22

Das erneut nach der Strahlenchemotherapie am 12.10.15 abgenommene Blut wurde untersucht und erfreulicherweise steigen die Leukozythen wieder an. Aktuell sind sie bei 3,4. Mit den 2,9 vom 07.10.15 hätte die Chemo auch abgebrochen werden müssen – nur gut, dass ich einen solchen Wert in der Tat erst nach der Chemo bekam.

Über den Link http://www.leukozyten-info.de/ hatte ich mich schon darüber informiert, wie und was ich tun muss um die weißen Blutkörperchen zu erhöhen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s