Biologische Krebstherapie begonnnen

Einen Tag nach Abschluss der ersten Strahlenchemotherapie beginne ich mit der biologischen Krebstherapie.

Wichtig ist mir, dass die schulmedizinischen Therapien (hier Strahlen- und Chemotherapie) nicht „gefährdet“ werden. Eine Gefährdung könnte z. B. durch die Gabe von hochdosiertem Vitamin C geschehen. Amerikanische Forscher warnen vor der Einnahme von zusätzlichen Antioxidantien während der Chemo- oder Strahlentherapie, da es die Wirksamkeit der Behandlung beeinträchtigen könnte (Lawenda / J Natl Cancer Inst 2008). Auch Die Diskussion um den Nutzen von Antioxidantien wurde durch weitere veröffentlichte Studien noch verschärft (z. B. Heaney / Cancer Research 2008). Es wird gezeigt, dass Vitamin C die Wirkung verschiedener Chemotherapeutika abschwächen kann. Obwohl man auch positive Stimmen hört bleibt doch die Frage – will man wirklich das Risiko eingehen die Strahlen- und Chemotherapie zu gefärden. Meine Ärzte (sowohl die Schulmediziner als auch mein Arzt für die ganzheitliche Medizin) sowie ich selber – wollen das Risiko nicht eingehen.

Die heute gestartete biologische Krebstherapie sieht bei mir erst einmal individuelle Infusionen vor.

Ich bei der Procain-Basen-Infusion
Ich bei der Procain-Basen-Infusion

Procain-Basen-Infusion

Eine nützliche Therapie zur Entsäuerung des Gewebes und zur Durchblutungsförderung von unterversorgtem, schmerzhaftem oder entzündetem Gewebe.

Die Procain-Basen-Infusion verbindet die biologischen Eigenschaften des Procain mit der wichtigsten Körperbase Natrium-hydrogencarbonat. Sie beschleunigt die Entsäuerung des Gewebes und fördert die Durchblutung von längerer Zeit unterversorgtem und chronisch schmerzhaftem oder entzündetem Gewebe. Die Behandlung hat zugleich eine schmerzlindernde und entspannende Wirkung auf das Nervensystem (“Sympathikolyse”).

Diese Infusion hat sich als sehr förderlich für die Wirkung anderer, abwehrsteigernder Therapien erwiesen und wirkt schützend auf Leber und Bauchspeicheldrüse. Procainhydrochlorid ist ein seit 1905 zugelassener Arzneistoff. Anfangs zur örtlichen Betäubung verwandt, trat er als Hauptwirkstoff in der Neuraltherapie nach Hunecke seinen Siegeszug an. Procain hat hervorragende, wissenschaftlich belegte Eigenschaften: Es ist u. a. gefäßerweiternd, etnzündungshemmend, wirkt fettsenkend und hilft, freie Radikale zu neutralisieren.

Der Procain-Partner ist die Base Natriumhydrogenkarbonat. Der gesunde Körper ist in der Lage, anfallende Säurestoffe durch Puffersysteme zu neutralisieren. Dabei spielt neben Mineralien die Base Natriumhydrogenkarbonat eine Rolle. Zur Behandlung einer Blut- und Gewebeübersäuerung hat sich schon von alters her die Einnahme von Natronsalz (reines Natriumhydrogenkarbonat) bewährt. Die Baseneinnahme stellt bei den meisten chronischen Erkrankungen, Entzündungen, Verdauungsbeschwerden und im Rahmen der biologischen Krebstherapie eine wesentliche Basisbehandlung dar.

Quelle: http://www.dr-schmidt-thome.de/procainbaseninfusion.html

Neben der Procain-Basen-Infusion finden bei mir im Rahmen der biologischen Krebstherapie noch weitere Maßnahmen zur Stärkung des Körpers statt. Im Grunde wird individuell auf meinen Köper eingegangen (Blutanalysen) und eruiert auf was er am besten anspricht, was er am besten umsetzen kann, und dann mit Hilfe dieser Information versucht bestimmte Abwehrmechanismen zu stimulieren. Infusionen, auch in Verbindung mit Eigenblut, bilden hier die Grundlage der Umsetzung.

3 Gedanken zu “Biologische Krebstherapie begonnnen

    1. Hallo Martin,

      bisher ist es so, dass die Arztkosten übernommen wurden, die Medikamente nicht. Ob das auch bei diesen Infusionen ist, kann ich noch nicht sagen. Die Medikation schien aber nicht „zu teuer“ zu sein. 10 Infusionen liegen bei ca. 100 Euro. Was noch auf mich zukommt (finanziell) berichte ich dann.

      PS: Sieht nach einem Schnäppchen im Vergleich zu CUSP9 aus 😉

      Gruß, Patric

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s