Schlaflosigkeit

Bisher dachte ich immer, und so war es auch, dass sich mein Körper fehlende Stunden Schlaf schon irgendwie wiederholt. Eine kurze Nacht konnte ich zumindest oft mit einer längeren ausgleichen oder zumindest fühlte ich Müdigkeit tagsüber und „sparte Energie“.

Seit zwei Wochen sieht es aber bei mir anders aus. Ich kann vor 00:00 Uhr eigentlich nicht einschlafen (was kein Problem darstellt) wache aber in der Regel spätestens um 04:00 Uhr morgens wieder auf. Zu hoffen, dass ich dann noch einmal einschlafe, habe ich aufgegeben. Ich vermute, es ist das Kortison … nun ja – es soll ja ohnehin nun langsam abgesetzt werden.

Zoe, meine Tochter, scheint es aber zu freuen. Sie wird häufig um 06:00 Uhr wach und leistet mir bei meinen Krebs-Recherchern zu morgendlicher Stunde in der Küche Gesellschaft.

Patric und Zoe bei der Krebsforschung

Ein Gedanke zu “Schlaflosigkeit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s